top of page

Einsätze

Einsatz Industriebrand

18.01.2024

Am 18.01.24 wurde der LZ Zewen zusammen mit der Berufsfeuerwehr, dem LZ Euren und der FF Igel zu einem brennenden Tank in die Niederkircher Straße alarmiert. Bei Ankunft konnte eine starke Rauchentwicklung aus einer Halle wahrgenommen werden, der Brand konnte durch die ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr zügig unter Kontrolle gebracht und mit Schaum gelöscht werden. 

Einsatz
umgestürzter baum

10.12.2023

Am 10.12.2023 wurde der LZ Zewen zusammen mit dem HLF der Berufsfeuerwehr zu einem umgestürzten Baum nach Trier-West alarmiert. Mittels Seilwinde des Rüstwagen konnten die unter Spannung stehende Bäume sicher umgezogen und mit der Motorsäge zerkleinert werden.

Einsatz
Personensuche

09.12.2023

Am 09.12.2023 wurde der LZ Zewen zusammen mit der Berufsfeuerwehr, dem LZ Euren und Feuerwehr Konz zu einer Person im Wasser alarmiert. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen konnte die Person zu Hause angetroffen werden.

Einsatz
Brandmeldeanlage

28.09.2023

Am 28.09.2023 wurde der LZ Zewen zusammen mit der Berufsfeuerwehr, dem LZ Euren, dem LZ Herresthal und dem LZ Stadtmitte zu einer Ausgelösten Brandmeldeanlage in Trier-Euren alarmiert. Hierbei handelte es sich um einen Brand in einer Lüftungsanlage welcher aufwendig gelöscht werden musste.

Einsatz Gasausströmung

17.09.2023

Am 17.09.23 wurde der LZ Zewen zusammen mit dem LZ Herresthal und dem B-Dienst Bereitschaft zu einem Vermeintlichen Gasaustritt nach Herresthal alarmiert. Hierbei wurde der Notruf böswillig abgesetzt wobei kein Notfall vorlag.

Einsatz
Industriegebäudebrand

23.06.2023

Am 23.06.2023 wurde der LZ Zewen zusammen mit der Berufsfeuerwehr und dem LZ Euren zu einem brennenden Industriegebäude in Trier-Euren alarmiert. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch brennendes Dämmmaterial entstand eine größere Rauchsäule. Die Bevölkerung wurde durch Mobilewarnsysteme gewarnt.

Einsatz Rauchentwicklung im Freien

18.06.2023

Am 18.06.2023 wurde die Integrierte Leitstelle der Berufsfeuerwehr  um 3:20 Uhr von mehreren Anrufern über einen Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Zewen-Oberkirch informiert. Die Wachen 1 und 2 sowie mehrere freiwillige Löschzüge rückten aus und fanden vor Ort einen großen Stapel Holzpaletten und Brennholz in hellen Flammen stehend vor. Es handelte sich um etwa 30 Kubikmeter Holz. Der Einsatz dauerte mit den Nachlöscharbeiten bis 8:50 Uhr am Sonntagmorgen. Die Brandursache ist unbekannt, die Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren über 40 Einsatzkräfte von der Wache 1 und Wache 2, A-Dienst und B-Dienst der Berufsfeuerwehr, die Freiwilligen Feuerwehren aus Zewen, Euren und Herresthal, das THW Saarburg und die Polizei.

Einsatz PersonenSuche

16.06.2023

Am 16.06.2023 wurde der LZ Zewen zu einer Personensuche alarmiert, im Einsatz waren die Rettungshundestaffel Wittlich mit Mantrailern (Personenspürhunden), die Rettungshundestaffel Trier, das Drohnenteam, die Freiwilligen Feuerwehren Zewen, Euren, Biewer, Olewig, Trier-Mitte sowie A-Dienst, B-Dienst, B-Dienst-Bereitschaft und Führungsunterstützung der Berufsfeuerwehr Trier.

Die Person wurde durch den Hubschrauber der Polizei gefunden und durch den Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gefahren.

Einsatz Bombenentschärfung

02.06.2023

Am 02.06.2023 wurde der LZ Zewen zu einer Bombenentschärfung alarmiert, zusammen mit allen Löschzügen der Stadt Trier, die Aufgabe der Freiwilligen Löschzüge bestand daraus die Bewohner zu evakuieren, die in der Nähe der Bombe leben. Hierbei war die Lage allerdings so brisant, das der Bereich von Polizei und Feuerwehr sofort geräumt wurde.

Einsatz Personensuche

01.11.2022

Am 01.11.2022 wurde der LZ Zewen zu einer Personensuche alarmiert. Im Einsatz waren die Polizei mit Hubschrauber, die Berufsfeuerwehr Trier mit Tauchern und Einsatzleitung, der Löschzug Euren sowie die Feuerwehren aus Konz und Igel mit Booten. Die Person wurde tot von den Tauchern geborgen.

Einsatz Kellerbrand

05.10.2022

Am 05.10.2022 wurde der LZ Zewen zu einem Kellerbrand alarmiert, dieser war schon gelöscht bei Ankunft.

Einsatz Industriebrand

04.10.2022

Am 04.10.2022 wurde der LZ Zewen zu einem Industriebrand zusammen mit der Berufsfeuerwehr Trier und der Freiwilligen Feuerwehr Euren alarmiert. Der Brand konnte unter Kontrolle gestellt werden durch die Berufsfeuerwehr, die Freiwilligen Löschzüge übernahmen die Nachlöscharbeiten.

Einsatz Überflutete Fahrbahn

03.09.2022

Am 03.09.2022 wurde der LZ Zewen zu einer Überfluteten Fahrbahn alarmiert. Der Einsatz wurde abgebrochen.

Einsatz Bombenentschärfung

31.08.2022

Am 31.08.2022 wurde der LZ Zewen zu einer Bombenentschärfung alarmiert, zusammen mit allen Löschzügen der Stadt Trier, die Aufgebe der Freiwilligen Löschzüge bestand daraus die Bewohner zu evakuieren, die in der Nähe der Bombe leben.

Einsatz Flächenbrand groß

26.07.2022

Am 26.07.2022 wurde der LZ Zewen zu einem großen Flächenbrand alarmiert, welcher durch eine Frontscheibenabdeckung, die in Kontakt mit einer Oberleitung der Bahngleise getreten ist und einen Brand ausgelöste.

Einsatz Flächenbrand groß

19.07.2022

Am 19.07.22 wurde der LZ Zewen zu einem Großen Flächenbrand alarmiert, welcher durch einen vorbeifahrenden Zug ausgelöst wurde. Der Löschzug wurde hier zur Verstärkung Nachalarmiert.

Einsatz Flächenbrand klein

19.07.2022

Am 19.07.22 wurde der LZ Zewen zu einem kleinen Flächenbrand alarmiert, welcher durch einen vorbeifahrenden Zug ausgelöst wurde. Der Brand konnte mittels Schnellangriff und Kleinlöschgerät zügig gelöscht werden.

Einsatz Brandmeldeanlage

21.04.2022

Da die Wache I und II bei einem Gebäudebrand in der Karl-Marx-Straße gebunden waren, wurden der LZ Zewen, Euren und Olewig zur einer Brandmeldeanlage im Eurener Industriegebiet alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte kein Brand entdeckt werden.

Einsatz Gebäudebrand

21.04.2022

Gegen 3:04 Uhr wurden wir zu einem Gebäudebrand in der Karl-Marx-Straße alarmiert. Da die Wache I und II der Berufsfeuerwehr und der LZ Olewig bereits vor Ort waren wurden wir einer zeitgleich ausgelösten Brandmeldeanlage zugeteilt.

Einsatz Rauchentwicklung i.f.

15.01.2022

Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle im Eurener Weg wurden wir über Funk zu einer weiteren starken Rauchentwicklung im selben Bereich alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte die Rauchentwicklung in den Kleingärten oberhalb des Eurener Weg ausgemacht werden. Hier war ebenfalls ein kontrolliertes Feuer im Garten der Auslöser.

Einsatz Rauchentwicklung i.f.

15.01.2022

Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurde der LZ Zewen und der LZ Euren in den Wirtschaftsweg zwischen Zewen und Euren alarmiert. Vor Ort stellte sich die gemeldete Rauchentwicklung als ein kontrollierter Abbrand von Grünabfällen heraus. 

Einsatz Unwetter

04.01.2022

Am 04.01.2022 kam es aufgrund starker Regenfälle zu einer Überschwemmung der Fahrbahn im Bereich Meierstraße. Zur Absicherung der umliegenden Gebäude wurde der LZ Zewen eingesetzt.

Einsatz Wohnungsbrand

19.12.2021

Am heutigen vierten Advent kam es in der Zewener Kordelstraße zu einem Wohnungsbrand im 2.OG eines Wohnhauses. In Folge der Brandentwicklung musste das THW zum Abstützen der Decke in den Einsatz gebracht werden. Der LZ Zewen war mit 13 Kräften ca. 5 Stunden im Einsatz tätig.

Einsatz Unwetter

15.09.2021

Nach kurzen aber heftigen Schauern am Abend des 15.09.2021 kam es im Stadtgebiet Trier zu einer erhöhten Anzahl an Unwettereinsätzen. Der Löschzug Zewen arbeitete hierbei mehrere Einsatzstellen in Zewen und Euren ab. Der Einsatz konnte gegen 23:00 Uhr beendet werden.

Einsatz Gebäudebrand

11.09.2021

Am Samstag den 11.09. wurde der Leitstelle Trier eine Rauchentwicklung aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Raiffeisenstraße in Zewen gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Einheit war eine Verrauchung im 2. und 3. OG sowie dem Dachboden festzustellen. Als Ursache konnte nach Erkundung ein brennender Lüfter festgestellt werde. Der LZ Zewen war mit allen Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften im Einsatz.

Einsatz Überörtliche Hilfe

14.08.2021

Aufgrund der immer stark vom Jahrtausendhochwasser betroffenen Ahrregion, wurden über mehrere Wochen Einheiten aus dem Stadtgebiet nach Ahrweiler entsand. Hier wurde unter anderem mittels PTLF und AB-Tank die Wasserversorgung im Stadtgebiet sicher gestellt. Zwei Kameraden des Löschzug Zewen unterstützten die Kräfte an mehreren Tagen.

Einsatz Unwetter

14.07.2021

Aufgrund starker, andauernder Regenfälle kam es zu mehreren Einsätzen im Stadtgebiet Trier und weit darüber hinaus. Über mehrere Tage war der Löschzug Zewen an mehreren Einsatzstellen im Stadtgebiet im Einsatz. Aufgrund der Überflutung eines gesamten Stadtteils kam es zum größten Hochwassereinsatz den es je in der Stadt Trier gegeben hat.

Einsatz Gebäudebrand

25.04.2021

Über die Integrierte Leitstelle Trier wurde der Löschzug Zewen zu einem gemeldeten Gebäudebrand in der Ortslage Igel alarmiert. Aufgrund der Erstmeldung wurden starke Kräfte der umliegenden Wehren alarmiert, so auch der Löschzug Zewen im Rahmen der überörtlichen Hilfe. Der LZ konnte seinen Einsatz jedoch auf der Anfahrt abbrechen, da nur Unrat gebrannt hatte.

Einsatz Wohnungsbrand

22.11.2020

Gegen 16:50 Uhr wurde der Löschzug Zewen zu einem Wohnungsbrand in die Waldstraße alarmiert. Vor Ort konnte allerdings nur ein piepender Rauchmelder festgestellt werden, der ohne erkennbaren Grund ausgelöst hatte. 

Einsatz Nebengebäudebrand

25.09.2020

Zum Brand eines Wäschetrockners kam es am Sonntag, 25.09.2020 in der Wasserbilligerstraße. Das Feuer griff unter anderem auch auf in der Garage gelagerten Unrat über. Eine Ausbreitung des Feuers auf das restliche Gebäude konnte durch insgesamt 3 Trupps unter Atemschutz (2x BF, 1x LZ Zewen) verhindert werden. Wegen der aufwändigen Nachlöscharbeiten dauerte der Einsatz mehr als zwei Stunden.

Einsatz nach rücksprache

14.09.2020

Über eine aufmerksame Passantin wurde dem LZ Führer Zewen eine stark qualmende Feuertonne auf einem verlassenen Grundstück an der B49 Richtung Igel gemeldet. Da der Rauch bereits auf die Bundestraße trat, wurde der LZ Zewen alarmiert. Die Tonne wurde mittels Kübelspritze abgelöscht. 

Einsatz Gebäudebrand

19.07.2020

Am Abend des 19.07.2020 wurde der LZ Zewen zusammen mit den Einheiten der Wache 1 und 2 sowie dem A-Dienst der Berufsfeuerwehr zu einem Gebäudebrand in der Kettenstraße alarmiert. Glücklicherweise brannte es nur hinter einem Wohnhaus. Ein Übergreifen auf das Gebäude konnte verhindert werden.

Einsatz Verkehrsunfall

18.07.2020

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und insgesamt drei verletzten Personen, kam es am Abend des 18.07.2020 zwischen Igel und Wasserbilligerbrück. Aufgrund der Erstmeldung "Person eingeklemmt" wurde der LZ Zewen mit Rüstwagen alarmiert, musste aber nicht eingesetzt werden.

Einsatz Nebengebäudebrand

19.06.2020

Am Freitag den 19.06.2020 wurde der Löschzug Zewen zu einem gemeldeten Nebengebäudebrand alarmiert. Da sich die Einsatzstelle zwischen Zewen und Igel befand, wurde ebenfalls die Feuerwehr Igel alarmiert. Diese traf als erstes an der Brandstelle ein und konnte die brennenden Reste der Gartenhütte ablöschen.

Einsatz Verkehrsunfall

08.06.2020

Am Montag den 08.06.2020 kam es gegen 15:40 Uhr auf der Kreisstraße 2 zwischen Liersberg und Mesenich zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Da die erste Meldung "Fahrzeug ca. 50 Meter Abhang abgestürzt" lautete, wurde zusätzlich zu den Landkreiswehren der LZ Zewen mit RW 1 alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung nicht, sodass der LZ nichtmehr eingesetzt werden musste.

Einsatz Industriebrand

25.03.2020

Am Mittwoch Mittag kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Großbrand bei einem Abfallverwertungsbetrieb im Trierer Hafen. Der Löschzug Zewen wurde unter anderem zur Warnung der Bevölkerung mittels MOBELA eingesetzt.

Einsatz Unwetterlage

03.02.2020

Am späten Montag Abend kam es durch starke Regenfälle im gesamten Stadtgebiet zu Überflutungen. Der Löschzug Zewen arbeitete hierbei mehrere Einsatzstellen ab.

Einsatz Verkehrsunfall

03.09.2019

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Zewen und Euren ist am späten Abend eine Frau ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden verletzt.

Einsatz Kellerfeuer

13.08.2019

Am Nachmittag kam es gegen 13:15 Uhr zu einem Kellerfeuer im Stadtteil Trier-Euren. Durch die eingesetzten Kräfte konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Einsatz nach Rücksprache

23.07.2019

Bei einem Unfall auf dem Moselradweg unterhalb von Zewen wurde ein PKW in die Mosel geschleudert. Der Löschzug Zewen unterstütze die Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr Trier bei der Bergung mittels RW 1.

Einsatz Unwetterlage

12.07.2019

Am Donnerstag Nachmittag zog über das Stadtgebiet Trier ein Unwetter mit Starkregen. Es kam zu über 200 Einsätzen von denen der LZ Zewen ca. 15 abarbeitete.

bottom of page